Pressemitteilungen

Von:
  • Aktuelles
02.09.2016 Betreuungsverein

Das Leben eines anderen organisieren

Caritas-Mitarbeiter betreuen 60 Personen und verhelfen ihnen zu Selbstständigkeit mehr


11.08.2016

Einkaufen mit knappem Budget

Die Möbelfundgrube ist mehr als ein Kaufhaus für den kleinen Geldbeutel. Warum sie verschiedenen Menschen neue Perspektiven bietet mehr


19.04.2016 Ein Fallbericht

Der harte Weg zur zweiten Chance

Für psychisch Kranke ist die Wiedereingliederung in das reguläre Berufsleben oft schwierig. Dennoch gibt es Möglichkeiten – wie die Caritas in Donauwörth zeigt mehr


07.12.2015 Jugendliches Engagement

Praxisorientierte Projektarbeit

PWS-Schüler leisten wichtigen Sozialdienst in der Möbelfundgrube und für die Tafel mehr


Pressemitteilung

Erfolgreiche Armutsbekämpfung erfordert präventiv ausgerichteten Sozialstaat

„Armut sichtbar zu machen und Arme zu unterstützen ist immer schon eine Aufgabe der Kirche und ihrer Caritas.“ Daran erinnert Caritas-Präsident Peter Neher anlässlich der heutigen Buchvorstellung „Armut in Deutschland". mehr

Pressemitteilung

Änderungen am Gesetzentwurf dringend erforderlich

„Es ist ein wichtiger Schritt, dass mit dem neuen Bundesteilhabegesetz die Eingliederungshilfe aus dem Fürsorgesystem herausgelöst und in ein modernes Teilhaberecht überführt wird“, betont Caritas-Präsident Peter Neher anlässlich der heutigen Lesung zum Bundesteilhabegesetz (BTHG). mehr

Pressemitteilung

Aktionswoche der katholischen Betreuungsvereine

Vom 19. bis 24. September 2016 bietet die bundesweite Aktionswoche der Betreuungsvereine der Caritas, des SkF (Sozialdienst katholischer Frauen) und des SKM (Kath. Verband für soziale Dienste in Deutschland) Gelegenheit, die Arbeit der Vereine kennenzulernen. mehr

Grafik zeigt Finanzierungsquellen der Caritas im Überblick / DCV/infografiker.com

Gut zu wissen

So finanziert sich die Caritas

Sozialgesetze regeln in Deutschland, wem welche Hilfen zustehen. Der Staat überträgt viele dieser Aufgaben freien Trägern wie der Caritas und regelt, wie viel Geld sie für diese Leistungen aus der Sozialversicherung bekommen. Ergänzende und freiwillige Angebote finanziert die Caritas über Eigenmittel, Spenden und öffentliche Zuschüsse. mehr